Generalübernehmer

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ein Generalübernehmer übernimmt die komplette Organisation und Koordination eines Bauvorhabens und wird vom jeweiligen Bauherren hierfür beauftragt. Dabei erbringt er grundsätzlich keine Bauleistungen selbst, sondern vergibt die einzelnen Gewerke (Arbeiten) an Subunternehmer. Die Verträge, die der Generalübernehmer mit den Subunternehmern schließt, laufen auf Namen und eigene Rechnung des Generalübernehmers. Die Beauftragung eines Generalübernehmers bringt einen entscheidenden Vorteil, da der Bauherr nur einen Ansprechpartner während der gesamten Laufzeit hat und er sich selbst um den Bau nicht kümmern muss. Der Preis liegt jedoch in der Regel höher, als wenn der Bauherr selbst alle Handwerker beauftragen würde, denn der Generalübernehmer lässt sich natürlich seine Arbeit auch bezahlen. Übernimmt der Generalübernehmer selbst auch Bauleistungen und vergibt nur einen Teil der Arbeiten an Subunternehmer, spricht man von einem Generalbauunternehmer. Es können sowohl private, als auch gewerbliche Bauvorhaben an einen Generalübernehmer gegeben werden.

 
Bild Registrieren2