Gesamtschuldner

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Unter dem Gesamtschuldner wird grundsätzlich nicht immer nur eine Person verstanden, sondern alle Personen, die Darlehensnehmer sind, sind mit dieser Bezeichnung gemeint. Bei der privaten Baufinanzierung sind beispielweise in der Regel die Ehegatten Darlehensnehmer und somit auch die Gesamtschuldner. Dies gibt dem Darlehensgeber eine gewisse erhöhte Sicherheit, denn er kann sich mit seiner Förderung an zwei verschiedene Personen richten. Denn unabhängig von einander sind beide Personen verpflichtet die Forderung der Bank zu erfüllen. Dabei kann das jeweilige Kreditinstitut frei wählen, ob es den einen oder den anderen Gesamtschuldner in Anspruch nehmen möchte. In der Regel hält sich das Kreditinstitut an den zahlungskräftigeren Darlehensnehmer. Grundsätzlich kann das Kreditinstitut eine Leistung jedoch nur einmalig verlangen und nicht von mehreren Gesamtschuldnern gleichzeitig. Grundsätzlich darf man dabei Gesamtschuldner nicht mit dem Bürgen verwechseln. Denn dieser kann erst in Anspruch genommen werden, wenn der Darlehensnehmer nicht zahlungsfähig ist.

 
Bild Registrieren2