Geschossflächenzahl

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die Geschossflächenzahl gibt an, wie viel Wohnfläche ein Gebäude maximal aufweisen darf in Bezug auf die Größe des Baugrundstückes. Man findet die Geschossflächenzahl im Bebauungsplan, indem sie mit GFZ abgekürzt wird. Ein Beispiel: Im Bebauungsplan wird eine Geschossflächenzahl von 0,4 angegeben, damit darf die Geschossfläche maximal 400 m² betragen, bezogen auf ein 1.000 m² großes Grundstück. Die Geschossflächenzahl ist bei der Planung eines Neubaus sehr wichtig. Unter Umständen kann das Baufenster zwar sehr groß ausfallen, kann aber unter Umständen nicht voll ausgenutzt werden, weil man sonst über die Geschossflächenzahl gelangt. Möchte man ein Grundstück erwerben und dort sein eigenes Haus errichten, so sollte man im Vorfelde viele Bauauflagen abklären, hierzu gehört auch die Geschossflächenzahl. Nur dann kann man sicher sein, ob das gewünschte Traumhaus auch auf dem Grundstück realisierbar ist. Die Bebauungspläne können im übrigen bei berechtigtem Interesse jederzeit bei der zuständigen Behörde eingesehen werden.

 
Bild Registrieren2