Grundstück

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ein Grundstück kann man allgemein als einen bestimmten, festgelegten Teil der Erdoberfläche bezeichnen. Allerdings ergibt sich aus juristischer Sicht eine andere Definition, die sich in Bezug auf die Grundbuchordnung ergibt. Innerhalb des bürgerlichen Gesetzbuches wird der Begriff allerdings nicht näher definiert, sondern wird vorausgesetzt. Zu dem eigentlichen Grundstück gehlren in diesem Sine auch alle Bauwerke und Gebäude, die mit diesem fest verbunden sind. In der Regel besteht für jedes einzelne Grundstück ein gesondertes Grundbuchblatt bzw. das Grundstück wird eine unter einer bestimmten, eigenen Nummer innerhalb eines Gemeinschafts-Grundbuchblattes geführt. In diesem Zusammenhang muss man zwischen Personalfolium und Realfolium unterscheiden. Das Grundstück kann sowohl aus einem, als auch aus mehreren Flurstücken bestehen. Ein Grundstück, welches bebaut ist oder aber bebaut werden darf, bezeichnet man als Baugrundstück. Grundsätzlich kann auch ein Gewässer ein Grundstück sein.

 
Bild Registrieren2