Übersicht N

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
N 50 Wert
Bei N-50 handelt es sich um einen Wert, der die Winddichtigkeit eines Gebäudes wiederspiegelt. Es ist also ein Maß der Undichtigkeit, welches das Wie-Vielfache des Innenvolumens angibt, das bei 50 P...
Nachbar
Unter dem Begriff Nachbar versteht man grundsätzlich alle Personen, die in den angrenzenden Gebäuden wohnen. Hierzu zählen auch nächstgelegene Gebäude, die nicht direkt angrenzen – bis zu einer...
Nachbarbeteiligung
Als benachbartes Grundstück gelten grundsätzlich alle Grundstücksflächen, die an das zu bebauende Grundstück direkt angrenzen. Bei dem folgenden Baugenehmigungsverfahren sind nicht nur die Eigent...
Nachbarhilfe
Die Nachbarhilfe wird häufig auch als Nachbarschaftshilfe bezeichnet. Es handelt sich hierbei um eine gegenseitige Hilfe unter Nachbarn. Das heißt ein Nachbar leistet für einen anderen Nachbarn Die...
Nachbarrecht
Grundsätzlich obliegen jedem Menschen als Nachbar bestimmte Rechte und Pflichten, die sich im Umgang mit anderen Nachbarn ergeben. Gesetzliche Grundlagen zum Nachbarrecht finden sich sowohl in den Ba...
Nachbarschaftshilfe
Die Nachbarschaftshilfe wird häufig auch einfach als Nachbarhilfe bezeichnet. Es handelt sich hierbei um eine gegenseitige Hilfe unter Nachbarn. Das heißt ein Nachbar leistet für einen anderen Nach...
Nachbarschaftsrecht
Grundsätzlich obliegen jedem Menschen als Nachbar bestimmte Rechte und Pflichten, die sich im Umgang mit anderen Nachbarn ergeben. Gesetzliche Grundlagen zum Nachbarschaftsrecht finden sich sowohl in...
Nachfinanzierung
Bei einer Nachfinanzierung handelt es sich um eine Erhöhung des ursprünglich kalkulierten Finanzbedarfs. Grundsätzlich sollte zu Beginn eines Bauvorhabens, der Finanzbedarf genau berechnet werden, ...
Nachfinanzierungsbedarf
Bei einer Nachfinanzierung handelt es sich um eine Erhöhung des ursprünglich kalkulierten Finanzbedarfs. Grundsätzlich sollte zu Beginn eines Bauvorhabens, der Finanzbedarf genau berechnet werden, ...
Nachkalkulation
Grundsätzlich gibt es verschiedene Arten der Kalkulation. Man unterscheidet zwischen der Vor-, Zwischen und Nachkalkulation. Die Vorkalkulation im Bereich des Bauens findet statt, bevor mit der eigen...
Nachrang
Beim Nachrang handelt es ich um eine Rangstelle innerhalb des Grundbuches. Ein Grundpfandrecht oder eine Belastung wird nachrangig in der Grundbuch eingetragen, da bereits Eintragungen bestehen. Grund...
Nachrangfinanzierung
Bei einer Nachrangfinanzierung handelt es sich um eine Finanzierung, bei der ein Grundpfandrecht oder eine Belastung nachrangig in das Grundbuch eingetragen wird. Beim Nachrang handelt es ich um eine ...
nachrangige Hypothek
Die nachrangige Hypothek wird auch oft als zweite Hypothek bezeichnet. Grundsätzlich handelt es sich hierbei um einen Darlehensbetrag, der zusätzlich zur ersten Hypothek bzw. darüber hinaus vergebe...
Nachtabsenkung
Unter der Nachtabsenkung versteht man die Absenkung der Vorlauftemperaturen bei Heizkesseln zu bestimmten Zeiten. Da diese Absenkung häufig in der Nacht vorgenommen wird, spricht man entsprechend von...
Nachtspeicherheizung
Die Nachtspeicherheizung wird auch als elektrische Speicherheizung oder als Niedertarif-Speicherheizung bezeichnet. Diese Art der Heizung zeichnet sich dadurch aus, dass sie elektrisch betrieben wird....
Nachtstrom
Beim Begriff Nachtstrom handelt es sich um einen Begriff, der umgangssprachlich verwendet wird. Grundsätzlich spricht man jedoch in Fachkreisen vom Niedertarif oder auch Schwachlasttarif. Die verschi...
Nachtstrom Heizung
Die Nachtstrom-Heizung wird auch als elektrische Speicherheizung, Nachtspeicherheizung oder als Niedertarif-Speicherheizung bezeichnet. Diese Art der Heizung zeichnet sich dadurch aus, dass sie elektr...
Nachunternehmer
Der Nachunternehmer wird auch als Subunternehmer bezeichnet. Dieser arbeitet grundsätzlich nicht im Auftrage des Bauherren selbst, sondern im Auftrag eines anderen Unternehmers bzw. Unternehmens. Das...
nachwachsende Rohstoffe
Bei den nachwachsenden Rohstoffen handelt es sich um es sich um Stoffe, die aus lebender Materie gewonnen werden und vom Menschen für bestimmte Zwecke verwendet werden – jedoch nicht für den Futte...
Nadelvlies
Beim Nadelvlies handelt es sich um einen textilen Fußbodenbelag – also um einen Teppichbelag. Der Nadelvlies zeichnet sich durch seine besondere Strapazierfähigkeit aus und ist daher nicht nur fü...
Nassspritzverfahren
Beim Nassspritzverfahren handelt es sich um ein spezielles Verfahren, welches zur Aufbringung von sogenannten Spritzbeton angewendet wird. Eine Förderleitung, der das Betongemisch zugeführt wird, be...
NATM
Bei der Bezeichnung NATM handelt es sich um die Abkürzung für New Austrian Tunneling Method, welches übersetzt ins Deutsche „Neue österreichische Tunnelbauweise bzw. Tunnelbaumethode bedeutet. E...
Naturschutzrecht
Unter dem Begriff „Naturschutz“ werden alle Maßnahmen und Untersuchungen verstanden, welche die Leistungsfähigkeit des gesamten Naturhaushaltes entweder erhalten oder wiederherstellen – oder a...
Natursteine
Grundsätzlich werden alle Steine, die man in der Natur findet, als Natursteine bezeichnet. Natursteine finden eine große und weitreichende Verwendung innerhalb des Bauwesens und bieten dort eine Rei...
Natursteinmauerwerk
Grundsätzlich werden alle Steine, die man in der Natur findet, als Natursteine bezeichnet. Natursteine finden eine große und weitreichende Verwendung innerhalb des Bauwesens und bieten dort eine Rei...
Nebenangebot
Jeder, der sein eigenes Haus errichten möchte, wird zunächst Angebote von verschiedenen Baufirmen einholen. Um eine möglichst genaue Vergleichmöglichkeit zu haben, sollten dabei alle Unternehmen m...
Nebenkosten
Den Begriff Nebenkosten gibt es in den verschiedensten Bereichen. Zum einen spricht man beispielweise bei der Miete von anfallenden Nebenkosten. Hierunter versteht man alle zusätzlichen Kosten, die d...
Nebenkosten Grundstück
Beim Kauf eines Grundstückes muss nicht nur der eigentliche Kaufpreis an den Verkäufer entrichtet werden, sondern zudem können auch noch die unterschiedlichsten Nebenkosten entstehen. Wird das Grun...
Nebenleistungen
Bei der Aufnahme eines Darlehens muss der Darlehensnehmer regelmäßige Tilgungs- und Zinszahlungen an den Darlehensgeber zahlen, um so das Darlehen zurückzuführen. Neben diesen Leistungen, muss der...
Nebennutzungszeit
Unter der Nebennutzungszeit versteht man den Einsatz einer Maschine oder einer anderen Sache für eine bestimmte auszuführende Leistung, in der die Leistung selbst allerdings nicht erbracht wird. Die...
Nebenspannungen
Von Nebenspannungen spricht man im Bereich des Fachwerkes. Es handelt sich hierbei um Kräfte, die sich unter Belastung und einer daher resultierenden elastischen Verformung des jeweiligen Fachwerks, ...
Negativbescheinigung
Grundsätzlich hat jede Gemeinde ein gesetzliches Vorkaufsrecht auf Grundstücke. Dies bedeutet, dass die Gemeinde in einen Kaufvertrag eintreten kann, wenn sie das Grundstück selbst käuflich erwerb...
Negativerklärung
Bei der Negativerklärung handelt es sich um den Gegensatz zur Positiverklärung. Mit dieser Negativerklärung verpflichtet sich der jeweilige Darlehensnehmer seinem Darlehensgeber gegenüber, dass er...
Neigung
Grundsätzlich versteht man unter der Neigung eine bestimmte Schräglage, die sich zur einer Linie oder Ebene, die waagerecht liegt, ergibt. Auch im Bauwesen findet man Neigungen, am wohl bekanntesten...
Nennbetrag
Bei Abschluss eines Darlehens bzw. eines Kredites wird zunächst von dem Nettokreditbetrag ausgegangen. Dies ist der reine Darlehensbetrag, der vom Darlehensnehmer beantragt wurde und vom jeweiligen K...
Nennmaße
Unter Nennmaßen versteht man bestimmte Angaben von Zahlen, die man in Lage- und Bauplänen, sowie in technischen Zeichnungen findet. Diese Nennmaße legen den jeweils genauen und mathematischen Absta...
Nennwert
Der Nennwert wird häufig auch als Nominalwert bezeichnet. Grundsätzlich wird mit diesem Wert festgelegt, welchen Wert ein bestimmtes Zahlungsmittel hat. Die Zahlungsmittel selbst werden von den ents...
Nettokaltmiete
Bei der Nettokaltmiete, die auch als Grundmiete oder als Nettomiete bezeichnet wird, handelt es sich um die reine Mietzahlung, die ein Mieter an den Vermieter für die Nutzungsüberlassung eines Objek...
Nettokreditbetrag
Der jeweilige Kreditnehmer beantragt bei einem Kreditinstitut einen Kredit. Nach erfolgter Prüfung wird der Kredit seitens des Kreditinstitutes genehmigt und der Kreditnehmer erhält den Kreditbetrag...
Nettomiete
Bei der Nettomiete, die auch als Grundmiete oder als Nettokaltmiete bezeichnet wird, handelt es sich um die reine Mietzahlung, die ein Mieter an den Vermieter für die Nutzungsüberlassung eines Objek...
Neubau
Grundsätzlich spricht man von einem Neubau, wenn ein Gebäude neu errichtet wird und zum ersten mal bezogen wird. Auch ein Gebäude, welches bereits errichtet wurde und erst ein Jahr nach Fertigstell...
neues Sicherheitskonzept
Grundsätzlich muss man zwischen dem alten und dem neuen Sicherheitskonzept unterscheiden. Beim alten Sicherheitskonzept, welches auch heute noch zum Teil gültig ist, dienen die zulässigen Spannunge...
Neujahrsfalle
Der Begriff Neujahrsfalle wird heute nicht mehr verwendet, da er mit der Eigenheimzulage auch verschwunden ist. Der Begriff Neujahrsfalle bezog sich nämlich auf die Eigenheimzulage, die den Bauherren...
Neuwert
Der Notstrom liefert Strom, wenn auf Grund eines Netzausfalls die Stromversorgung entfällt. Der Notstrom wird aus speziellen Batterieanlagen geliefert, die sich in Form eines Akkus regelmäßig am Ne...
NF
Bei der Bezeichnung NF handelt es sich um eine Abkürzung, die für „Nutzfläche steht. Die Nutzfläche ist ein bestimmter Anteil der Grundfläche, der einer bestimmten Nutzung dient. Funktions- und...
nicht preisgebundene Wohnungen
Von den einzelnen Bundesländern wurden und werden Wohnungen gefördert, die für sozial schwache Menschen bestimmt sind. Bauherren, die eine solche Förderung in Anspruch nehmen erhalten zinsvergüns...
Nichtabnahmeentschädigung
Von einer Nichtabnahmeentschädigung spricht man, wenn die Bank ein Darlehen für einen Darlehensnehmer bereithält, dieser das Darlehen aber letztendlich auf irgendwelchen Gründen nicht in Anspruch ...
nichtdrückendes Wasser
Der Begriff nichtdrückendes Wasser wird vor allem im Bauwesen verwendet. Man versteht hierunter jedes Wasser, welches keinen hydrostatischen Druck auf Bauteile erzeugt. Beispielweise gehören Brachwa...
Nichtigkeit
Unter dem Begriff „Nichtigkeit“ versteht man die rechtliche Unwirksamkeit der verschiedensten Rechtsakte, wie beispielweise Kündigungen, Satzungen, Genehmigungen oder Verträgen. Der getroffene R...
Niederdruck Dampfheizung
Die Niederdruckdampfheizung wird häufig auch einfach mit NDD abgekürzt. Die Niederdruckdampfheizung zeichnet sich dadurch aus, dass Wasserdampf der eigentliche Wärmeträger ist. Hierzu wird das Was...
Niedertarif
Von einem Niedertarif spricht man im Bereich des Stroms. Die verschiedenen Stromversorger bieten in der Regel in ihren Schwachleistzeiten einen niedrigeren Strompreis an als in den Hauptlastzeiten. Di...
Niedertemperaturheizung
Bei der Niedertemperaturheizung handelt es sich um ein spezielles Heizsystem, welches sich dadurch auszeichnet, dass die Heizung mit Vorlauftemperaturen arbeitet, die zwischen 30 und 60 Grad Celsius l...
Niedertemperaturkessel
Der Niedertemperaturkessel wird häufig auch einfach als NT-Kessel bezeichnet. Es handelt sich hierbei um Wärmeerzeuger, die ihre Vorlauftemperaturen entweder der jeweiligen Außentemperatur anpassen...
Niedrigenergiehaus
Laut dem Gesetz werden an ein Gebäude bestimmte energietechnische Anforderungen gestellt, damit dieses sich als Niedrigenergiehaus bezeichnen darf. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich hierbei um ...
Nießbrauch
Der Begriff Nießbrauch lässt sich von der lateinischen Bezeichnung „usus fructus“ ableiten, welches ins Deutsche übersetzt Gebrauch und Genuss bedeutet. Grundsätzlich versteht man unter dem Ni...
Nivellier
Unter einem Nivellier, welches auch als Nivelliergerät oder Nivellierinstrument bezeichnet wird, versteht man ein besonderes Instrument, welches zur Bestimmung der Höheunterschiede verwendet wird. F...
Nominalbetrag
Der Nominalbetrag wird häufig auch als Nominalwert oder als Nennwert bezeichnet. Grundsätzlich wird mit diesem Wert festgelegt, welchen Wert ein bestimmtes Zahlungsmittel hat. Die Zahlungsmittel sel...
Nominalschuld
Die Nominalschuld wird auch häufig als Darlehensnominalschuld bezeichnet. Man versteht unter der Nominalschuld die Darlehens- bzw. Kreditsumme, die dem Vertrag zu Grunde liegt. Nominalschuld und der ...
Nominalzins
Beim Nominalzins handelt es sich um einen vertraglich festgelegten Zinssatz, den ein Darlehensnehmer an den Darlehensgeber jährlich zu zahlen hat. Hinzu kommt natürlich der jeweils vereinbarte Tilgu...
Nominalzinssatz
Beim Nominalzinssatz handelt es sich um einen vertraglich festgelegten Zinssatz, den ein Darlehensnehmer an den Darlehensgeber jährlich zu zahlen hat. Hinzu kommt natürlich der jeweils vereinbarte T...
Normen
Normen gibt es in den verschiedensten Bereichen. Die Normen werden in der Regel vom deutschen Institut für Normung herausgegeben und in DIN angegeben. Ziel solcher Normen ist es, eine Qualitätsverbe...
Notar
Notare sind Juristen, die in erster Linie für die Beurkundung von bestimmten Rechtsvorschriften zuständig sind, aber auch Unterschriften und Abschriften beglaubigen. Man unterscheidet grundsätzlich...
Notaranderkonto
Das Notaranderkonto wird auch häufig einfach als Anderkonto bezeichnet. Hier handelt es sich um ein Konto, welches vom Notar treuhänderisch verwaltet wird. In der Regel wird das Konto auf den Namen ...
Notarbestätigung
Bei einer Notarbestätigung handelt es sich um eine schriftliche Bestätigung, die der Notar gegenüber des jeweiligen Kreditinstitutes abgibt. In dieser Bestätigung übernimmt der Notar die Gewähr ...
notarielle Beglaubigung
Die notarielle Beglaubigung wird häufig auch einfach als Beglaubigung, öffentliche Beglaubigung oder als Legalisation bezeichnet. Der Notar bestätigt mit dieser Beglaubigung, dass die Unterschrift ...
notarielle Beurkundung
Die notarielle Beurkundung wird von einem Notar vorgenommen. Grundsätzlich müssen bei der notariellen Beurkundung alle Vertragsparteien anwesend sein. Zunächst liest der Notar die jeweilige Nieders...
Notarkosten
Jeder der ein Grundstück erwerben möchte, muss beachten, dass hierfür Notarkosten anfallen. Denn grundsätzlich kann ein Grundstückserwerb nur über einen Notar abgewickelt werden. Nicht nur der N...
Notbeleuchtung
Es gibt bestimmte Bereiche, bei denen eine Notbeleuchtung vorgeschrieben ist. So beispielweise für Ausgänge an Arbeitsplätzen, die besonders gefährdet sind, oder auch für Rettungswege. Für die N...
Notstrom
Der Notstrom liefert Strom, wenn auf Grund eines Netzausfalls die Stromversorgung entfällt. Der Notstrom wird aus speziellen Batterieanlagen geliefert, die sich in Form eines Akkus regelmäßig am Ne...
Nur Luft Klimaanlage
Grundsätzlich ist es im Sommer teilweise sehr heiß und nicht ist einfacher als der Druck auf den Einschaltknopf der jeweiligen Klimaanlage. Doch in der Regel bedeutet dies für die Nutzer der Klimaa...
Nutzfläche
Die Nutzfläche, die häufig auch einfach mit NF angegeben wird, ist ein bestimmter Anteil des Grundfläche, der einer bestimmten Nutzung dient. Funktions- und Verkehrsflächen gehören jedoch nicht z...
Nutzlasten
Nutzlasten werden auch als Verkehrlasten bezeichnet. Grundsätzlich handelt es sich hierbei nicht um eine Last, die ständig wirksam ist, sondern vielmehr unter bestimmten Voraussetzungen hervorgerufe...
Nutzungsdauer
Grundsätzlich versteht man unter der Nutzungsdauer den Zeitraum, in der ein Wirtschaftgut genutzt werden kann. Man verwendet den Begriff sowohl in der Betriebswirtschaftslehre als auch im Steuerrecht...
Nutzungsrecht
Bei dem Nutzungsrecht handelt es sich um ein Recht bestimmte Sachen oder auch Rechte entsprechend nutzen zu können. Die Einräumung eines Nutzungsrechtes erfolgt durch dingliche oder schuldrechtliche...
Nutzungswert
Von einem Nutzungswert spricht man in den verschiedensten Bereichen, so auch in Bezug auf Immobilien, hier in erster Linie bei Gewerbeimmobilien. Der Nutzungswert einer Immobilie bestimmt sich in ers...
Nutzungsänderung
Man findet den Begriff „Nutzungsänderungen“ im Baurecht. Die Definition des Begriffes findet sich in den jeweiligen Landesbauordnungen. Grundsätzlich handelt es sich hierbei um eine Änderung de...
 
Bild Registrieren2