Übersicht W

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Walmdach
Bei einem Walmdach, welches auch als Schopfdach, Haubendach, holländischen Dach oder Walbendach bezeichnet wird, handelt es sich um eine spezielle Dachform, die sehr häufig anzutreffen ist und mit d...
Wand
Bei einer Wand handelt es sich um ein Bauteil welches vertikal errichtet wird. Grundsätzlich kann man nur von einer Wand sprechen, wenn diese in ihrer Höhe und Länge mindestens fünf mal so lang bz...
Wandheizung
Die Wandheizung ähnelt dem System her einer herkömmlichen Fußbodenheizung. Nur das die Wandheizung auf der Wandverlegt wird und nicht wie üblich im Bereich des Fußbodens. Nachdem die Wandheizung ...
Wange
Unter dem Begriff Wange, versteht man hier nicht die Backe eines Menschen, die sich im Gesicht befindet, sondern vielmehr einen Bestandteil einer Treppe. Man versteht in diesem Zusammenhang unter der ...
Warmdach
Bei einem Warmdach handelt es sich um ein Dach, welches in einer einschaligen Bauweise errichtet wird und über eine Dachkonstruktion verfügt, die nicht belüftet wird. Die Dachhaut wird bei einem Wa...
Warmluftheizung
Unter einer Warmluftheizung versteht man eine Heizung, deren Wärme ohne Zwischenträger fortgeführt wird. Die erzeugte Warmluft wird im Gebäude verteilt. Die Raumluft dient hier als Wärmeträger. ...
Warmmiete
Unter dem Begriff Warmmiete versteht man den gesamten Mietbetrag, den ein Mieter an seinen Vermieter zu leisten hat. Dieser zu zahlende Betrag setzt sich folgendermaßen zusammen: Zuerst wird die Kalt...
Warmwasserversorgung
In der heutigen Zeit gehört die Warmwasserversorgung zum Standard und gilt als etwas Selbstverständliches. In der früheren Zeit wurde der Bedarf an warmen Wasser durch das selbstständige Erhitze...
Wasserabführung
Unter dem Begriff Wasserabführung versteht man eine Entwässerung. Wasserabführungen sind wichtig und müssen in vielen verschiedenen Bereichen sichergestellt sein. Bei der Verlegung von Platten im...
Wasseraufbereitung
Unter dem Begriff Wasseraufbereitung versteht man das Anpassen von Rohwasser an die Trinkwasser und Nutzwassernutzung. Das Rohwasser durchläuft viele verschiedene physikalische, chemische und biologi...
Wasserdampfdiffusion
Unter dem Begriff Wasserdampfdiffusion versteht man grundsätzlich die Wanderung des Wasserdampfes durch die vorhandenen Bauteile. Hierbei muss man wissen, dass dieser immer zur Kaltseite des Bauteil...
Wasserhaushaltsgesetz
Beim Wasserhaushaltsgesetz, welches auch mit WHG abgekürzt wird, handelt es sich um ein vom Bund herausgegebenes Rahmengesetz. Es bildet mit den jeweiligen Wassergesetzen der einzelnen Länder den Ha...
wasserundurchlässiger Beton
Unter wasserundurchlässigen Beton, der auch unter der Bezeichnung WU-Beton bekannt ist, versteht man einen Festbeton, der eine besondere Eigenschaft besitzt: er weist einen sehr hohen Wassereindringw...
Wasserzähler
Bei einem Wasserzähler handelt es sich um ein Messgerät, welches den Verbrauch von Wasser wiederspiegelt. Dabei misst der Wasserzähler das Volumen der Wassermenge, die durch den Wasserzähler durch...
Wechselbürgschaft
Grundsätzlich handelt es sich bei der Bürgschaft um einen Vertrag, der einseitig verpflichtend ist. Der jeweilige Bürge verpflichtet sich für die Erfüllung der Verpflichtungen seitens des Schuldn...
Wegerecht
Das Wegerecht ist ein spezielles Recht, welches innerhalb des Sachenrechts definiert wird. Man versteht hierunter das Recht einen Weg, der über ein fremdes Grundstück führt, für einen bestimmten Z...
Werkvertrag
Bei einem Werkvertrag handelt es sich um einen gegenseitigen und schulrechtlichen Vertrag. Der jeweilige Unternehmer verpflichtet sich mit dem Vertrag zur Herstellung des entsprechenden Werkes, der Au...
Werkvertrag
Die gesetzliche Regelung zum Werkvertrag findet sich im bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) – im Paragraph 631 und folgende. Demzufolge wird ein Werkvertrag zwischen einem Unternehmer und einem Besteller...
Wertermittlung
Bei der Wertermittlung handelt es sich um ein spezielles Verfahren, durch welches man den Wert eines Gebäudes oder eines Grundstückes ermitteln bzw. feststellen kann. Dabei muss man jedoch die versc...
Wertgutachten
Ein Wertgutachten wird in der Regel durch einen Sachverständigen erstellt. Das Wertgutachten spiegelt den aktuellen Wert eines Grundstückes oder eines Gebäudes wieder. Grundsätzlich kann ein Wertg...
Wertschätzungsgebühren
Der Begriff Wertschätzungsgebühren lässt sich auf zwei verschiedene Arten definieren. Zum einen werden unter den Wertschätzungsgebühren die sogenannten Vermittlerprovisionen verstanden, die im Im...
Wiederkaufsrecht
Grundsätzlich handelt es sich bei einem Wiederkaufsrecht um ein Recht, welches vertraglich geregelt wird. Demnach räumt sich der Verkäufer einer Sache das Recht ein, die Sache zu einem späteren Ze...
Winddichtigkeit
Unter der Winddichtigkeit eines Gebäudes versteht man die Luftdichtheit einer Gebäudehülle. Bei einer guten Winddichtigkeit, wird verhindert, dass Wind in das Gebäude eindringen kann. Auf Grund de...
Wirtschaftsgebäude
Unter einem Wirtschaftsgebäude versteht man ein Gebäude, welches wirtschaftlich genutzt wird. Hierzu gehören insbesondere Gebäude, die dem Arbeiten, dem Verkehr und dem Handel dienen, wie beispiel...
Wohneigentumsförderung
Unter der Wohneigentumsförderung versteht man alle Maßnahmen, die eine Bildung von Wohneigentum fördern. Obwohl die größte staatliche Subventionierung „die Eigenheimzulage“ weggefallen ist, g...
Wohnfläche
Unter der Wohnfläche versteht man die Grundfläche, die anrechenbar ist, von allen Räumen zusammen, die zu einer Wohnung gehören. In der Wohnfläche nicht mit eingeschlossen sind die Grundflächen ...
Wohngebäudeversicherung
Die Wohngebäudeversicherung wird auch als gebundene Wohngebäudeversicherung bezeichnet, was darauf zurückzuführen ist, dass sie aus drei verschiedenen einzelnen Versicherungen besteht, die in eine...
Wohngeld
Beim Wohngeld handelt es sich um eine staatliche Unterstützung, die Personen gewährt wird, die auf Grund ihrer Einkommensverhältnisse, nicht in der Lage sind, die Miete komplett selbst zu zahlen. D...
Wohngesundheit
Der Begriff Wohngesundheit lässt sich nicht einheitlich definieren, da es hierfür keine festgesetzten Normen gibt. Man kann jedoch sagen, das man hierunter immer ein gutes Raumklima versteht, welche...
Wohnungsbauprämie
Bei der Wohnungsbauprämie handelt es sich um eine staatliche Wohnungsbauförderung in Deutschland. Grundsätzlich hat jeder, der das 16. Lebensjahr vollendet hat und unbeschränkt steuerpflichtig ist...
Wohnungseigentumsgesetz
Bei dem Begriff Wohnungseigentumsgesetz handelt es sich um eine Bezeichnung, die umgangssprachlich weit verbreitet ist. Grundsätzlich muss man richtiger Weise jedoch vom „Gesetz über Wohnungseigen...
Wohnungseingangstür
Die Wohnungseingangstür dient als Durchgang, liegt in der Außenwand und führt aus dem Gebäudeinneren ins Freie. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von der Außentür oder der Haustür. In Geb...
Wohnungsrecht
Bei dem Wohnungsrecht, welches in Deutschland besteht, handelt es sich um ein subjektives Recht, welches einem Dritten das Recht einräumt einen bestimmten Teil oder das gesamte Gebäude zu nutzen, wo...
Wohnungstrennwand
Bei einer Wohnungstrennwand handelt es sich um eine Wand, die auf Grund ihrer Funktion differenziert wird. Es handelt sich hierbei um eine Wand, die zwischen zwei Einheiten (Wohnungen) liegt. Wohnungs...
Wärmebedarf
Bei dem Wärmebedarf handelt es sich um einen Wert der angibt, welche Wärmemenge erforderlich ist, um eine dauerhafte, wohnliche Raumtemperatur zu gewährleisten – auch bei niedrigen Außentemperat...
Wärmebedarfsausweis
Bei dem Wärmebedarfsausweis, der auch als Energiebedarfsausweis bezeichnet wird, handelt es sich um ein Zertifikat, welches ab dem Jahr 2008 für alle Gebäude verpflichtend ist. Schon seit dem Jahr ...
Wärmedämmung
In der heutigen Zeit spielt die Wärmedämmung bei Gebäuden eine immer größere Rolle. Dies liegt daran, dass die Kosten für Heizenergien kontinuierlich steigen und die natürlichen Ressourcen imme...
Wärmepass
Nach Abschluss einer Baumaßnahme kann eine sogenannter Wärmepass erstellt werden. Dieser belegt, dass die Besitzer ihr Gebäude nach dem neuesten Stand der Technik saniert haben. Dabei haben Bauherr...
Wärmeschutz
Wärmeschutz kann in zwei Bereiche aufgeteilt werden: in sommerlichen und winterlichen Wärmeschutz. Zweckerfüllung des winterlichen Wärmeschutzes ist, an den Innenoberflächen der Bauteile eine mö...
Wärmeschutzverordnung
Erstmals wurde im Jahre 1978 ein Energieeinsparungsgesetz eingeführt. Diese wurde im Jahre 1976 vom Bundestag beschlossen. Zielsetzung war eine Reduzierung des Energieverbrauchs durch bauliche Maßna...
 
Bild Registrieren2