Wohnungen Nordrhein Westfalen - Wohnungen in Nordrhein Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist flächenmäßig zwar nur das viertgrößte Bundesland der Bundesrepublik (34.085 km²) aber mit gut 18 Mill. Einwohnern das bevölkerungsreichste und am dichtesten besiedelte (ca. 530 Einw./km²). Allein in der Region Rhein-Ruhr leben ca. 10 Millionen Menschen. In diesem Ballungsgebiet war das Zentrum des Bergbaus und der deutschen Schwerindustrie beheimatet.

Nordrhein-Westfalen ist immer noch das wirtschaftsstärkste Bundesland. Nordrhein-Westfalen ist kein gewachsenes Bundesland, sondern der Zusammenschluss der früheren preußischen Provinzen Westfalen und nördliches Rheinland und des Landes Bad Salzuflen. Diese Dreiteilung ist auch heute noch spürbar. In keinem anderen Bundesland sind die Bevölkerungsgruppen so unterschiedlich.

Zum einen gibt es das Ruhrgebiet mit den Kreisen Bochum, Dortmund, Bottrop, Senden, Duisburg, Düren, Witten, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, HammHerne, Krefeld, Leverkusen, Mülheim(Ruhr), Mönchengladbach, Oberhausen, Recklinghausen, Remscheid, Lünen, Wuppertal. Hier war das Industriezentrum, Bergbau und Schwerindustrie waren hier beheimatet. Hier standen vor Jahren die Mietshäuser und Zechensiedlungen mit ihren kleinen Gärten. Über dieser Gegend lag früher beständig ein Staubschleier. Mittlerweile hat sich das grundlegend geändert. Heute ist das Ruhrgebiet begrünt und es sind neue innovative Techniken angesiedelt worden. Nach wie vor gibt es hier die meisten Wohnblocks und Mietshäuser, aber das Wohnen hat sich zum Angenehmen gewandelt. Es wurde renoviert und saniert und für die Anwohner sind viele Möglichkeiten zum Erholen und Ausspannen geschaffen worden.

Leider hat das Ruhrgebiet noch immer Schattenseiten. Bedingt durch die hohe Arbeitslosigkeit gerade in Ballungszentren und auch durch die Angst vor evtl. noch kommenden Entlassungen, haben die Städte viele wohnungsbauliche Maßnahmen gestoppt oder eingestellt. Es sind auch zu wenige preisgünstige Wohnungen vorhanden, da viele sich die momentanen Mieten leider nicht mehr erlauben können. Aber auch in den Städten gibt es abseits der großen Durchgangsstraßen noch ruhige Straßen mit schönen Altbauwohnungen, hohen Wänden und stuckverzierten Decken zu günstigen Preisen zu mieten.

Im Rheinland finden wir die Kreise Düsseldorf, Eschweiler, Erftstadt, Euskirchen, Goch, Köln, Velbert, Neuss, Troisdorf, ErkelenzBergisch Gladbach, Gummersbach, Bonn und Moers. Hier im Zentrum des Karnevals leben die Rheinländer, die die Gabe haben, auch in schlechten Zeiten fröhlich zu sein. In dieser schönen Gegend rund um den Rhein findet man große alte Villen, schöne Ein- oder Mehrfamilienhäuser in freundlicher Umgebung.

Neben den Großstädten sind hier auch kleine gemütliche Orte zu finden, in denen das Wohnen Spaß macht. Die Wohnungen sind fast immer gut in Schuss und gepflegt, die Verkehrsanbindung ist gut (abgesehen von den regelmäßigen Staus) und man ist in kurzer Zeit in einer der großen Städte, um zu shoppen oder einen Kino- oder Theaterbesuch zu genießen. Leider ist das Wohnen auch hier nicht völlig ungetrübt. Bedingt durch die Arbeitslosenquote von über 8%, sind günstige Wohnungen knapp, wer eine hat, gehört zu den Gewinnern. Laut Mietspiegel liegt die durchschnittliche Miete für eine 80m² Wohnung in Köln jedoch bei gut 8,00€/m² (min. 4,20 bis max.16, 50€). Das sind Beträge, die nicht jedes Familienbudget zulässt.

In den eher ländlichen Gebieten in den Kreisen Bielefeld, Minden, Bocholt, Gütersloh, Herford, Arnsberg, Warburg, Bad Salzuflen, Münster, Iserlohn, Lennestadt, Paderborn, Siegen, Lippstadt, Solingen, Ibbenbüren, Viersen und Ahlen sieht es wieder völlig anders aus. Dort ist eine freundliche Umgebung mit durchaus guter Infrastruktur und die Wohnungen und auch die Preise sind völlig in Ordnung. Wer in dieser Gegend wohnt und arbeitet, kann im Normalfall mit seiner Wohnsituation und dem Preis/Leistungsverhältnis zufrieden sein. Die angespannte Wohnungsmarktlage in den Universitätsstädten Eschweiler, Bielefeld, Münster sowie in  Bonn, Düsseldorf und Leverkusen ist jedoch bedenklich.

 
Bild Registrieren2